News Ticker

Wochenbeginn

+++ Hoffnung auf TMT +++ Abwassernetz +++ Wasserspeicher +++ Weihnachtstimmung

Regen bringt Wasser.
Die Regenfälle der letzten Tage beseitigt den Wassermangel. Viele Speicher sind bereits gut gefüllt. Mit 99 % in Las Lomadas (San Andres y Sauces), 98 % Cuatro Caminos (Los Llanos) und 80% in Puntallana, kann man einige Wasserspeicher bereits als voll verbuchen. Am wenigsten Wasser hat mit nur 28% im Augenblick Montana de Argo in Puntagorda. Über die Insel verteilt haben die Wasserspeicher bereits einen Füllstand von durchschnittlich 49% erreicht.

Abwassernetz der Insel wird verbessert.
Ein königliches Dekret gewährt den Kanarischen Inseln eine Hilfszahlung von sechs Millionen Euro zur Verbesserung der Wasseraufbereitungsanlagen. Auch La Palma soll davon profitieren. Insbesondere für die Landwirtschaft könnte so die Bewässerung verbessert und erleichtert werden.

Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Auf La Palma glaubt man noch immer an eine Chance auf das, für Hawaii geplante, 30-Meter-Teleskop TMT. Ein öffentliches Waldgebiet von 9,8 Hektar in der Gemeinde Puntagorda steht zur Verfügung und soll für 75 Jahre an das Institut für Astrophysik IAC verpachtet werden. Ob dieses Projekt zu Stande kommt, wird aber in Hawaii entschieden.

Weihnachten auf La Palma.
Zum Wochenende wird es wieder einen Weihnachtsmarkt nach deutschem Vorbild in Brena Baja geben. Dieser startet am 23.12. um 15 Uhr auf der Plaza de las Madres. Auch bei dieser dritten Auflage, wird es wieder Folklore, Kunsthandwerk und Glühwein geben.

In der Hauptstadt Santa Cruz findet dann ab 21 Uhr auf der Plaza de Espana ein Christmas Rock Konzert statt.

Über Graja (2003 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: http://la-palma.info/autoren-impressum/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*