News Ticker

Wochengeplänkel

Kurze Mitteilung

Kreuzfahrer, Wetter, Müll …

Kreuzfahrtfieber nimmt ab …oder zu?

Ein Jäger schießt auf einen Hasen. Der Hase schlägt einen Haken, und die Kugel fliegt 10 cm links am Hasen vorbei. Nun schießt der Jäger noch mal. Die zweite Kugel fliegt 10 cm rechts am Hasen vorbei. – Statistisch gesehen ist der Hase tot. 

So ähnlich verhält sich unsere Statistik in Sachen Kreuzfahrttourismus.

Vor einigen Tagen konnte man in der Presse lesen, dass der Kreuzfahrttourismus auf allen Inseln kräftig anstieg. Ausnahme war die Isla bonita. Bei uns sind Besucherzahlen von großen Schiffen rückläufig.

Wenn Gesamtzahlen nicht passen, vergleicht man am besten nur Monate, die Erfolgszahlen bringen. Ein Blick in Zukunftstatistikten zeigt: Im April werden 25.074 Kreuzfahrtpassagiere La Palma besuchen. Das sind siebentausend mehr als im April 2015. Schon hat die Presse wieder eine Erfolgsmeldung.

Sommerzeit kommt mit Winterwetter.

Kaum ist die Sommerzeit da, kehrt der Winter zurück. Schnee auf dem Roque de los Muchachos, Regen und heftiger Wind an der Küste. Unser Wetterdienst warnt mit Alarmstufe “gelb” vor Starkregen und hoher Welle an der Küste. Neben La Palma sind auch El Hierro, Teneriffa und La Gomera sind betroffen. Ab Freitag wird sich die aktuelle Wetterlage wieder beruhigen.

Wohin mit dem Hauptstadtmüll?

Traditionell stellt man in Spanien seinen Hausmüll früh morgens im schwarzen Plastiksack vor die Tür. Dort wird er noch ehe der Hahn kräht von der Müllabfuhr eingesammelt. In neueren Zeiten gibt es Müllcontainer. Dort bringt man seine Hinterlassenschaften hin, weil nicht jeder Haushalt eine Tonne sein eigen nennen kann. Von mehreren Behältern zur Trennung möchten wir gar nicht sprechen.

Doch was, wenn der Container voll ist?

Dann stellen die Hauptstadtbewohner ihren Abfall halt daneben, oder wie früher, einfach vor die Tür. Den Stadtvätern gefällt das nicht. So hat man sich nun überlegt, dass Kontrolleure die Anwohner überwachen sollen, und droht mit Geldstrafen.

Müllabfuhr ist Aufgabe der Gemeinde. 

Tägliches Müllsammeln funktioniert nicht und Müllcontainer reichen nicht aus. Also werden zukünftig Bewohner bestraft, weil die Stadt ihreAufgaben nur halbherzig auf die Kette bekommt. 

Über Graja (1777 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: https://la-palma.info/autoren-impressum/