News Ticker

Wohin mit dem Müll?

Dauerbrenner Müllentsorgung.

„Jeder Einwohner erzeugt mehr als 330 Kilo Müll“
So titelte vor kurzem die online Zeitung „lapalmaahora“.
Kommunale Abfälle, in 357 Containern der 14 Gemeinden, die von Haushalten, öffentlichen Einrichtungen und kleineren Unternehmen in den Gemeinden befüllt werden, wurden ausgewertet. Heraus kam, dass jeder Bewohner von La Palma durchschnittlich 337,80 Kilo festen Müll im Jahr erzeugt.

Knapp 338 kg pro Kopf und Jahr ist viel.
Damit gehören wir aber, neben Rumänien mit 379 kg und Polen (322 kg) noch zu den saubersten EU-Gebieten. Denn laut Statistikamt Eurostat, produziert jeder Europäer im Schnitt 522 Kilogramm Abfall jährlich. Spitzenreiter sind mit 618 kg Müll die Bundesbürger. Allerdings ist Deutschland auch Spitzenreiter beim Recycling.

Mülltrennung ist ein Geschäft.
347 Papiercontainer und 585 Glascontainer stehen in unseren 14 Gemeinden in der Landschaft. Dennoch ist Recycling auf einer Insel wie La Palma schwer. Was bleibt ist Müll zu reduzieren. Dazu müsste sich unsere Wegwerfgesellschaft allerdings grundlegend ändern.

Über Graja (1912 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: http://la-palma.info/autoren-impressum/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*